Direkt zum Inhalt springen

Der Bus alpin in der Region Huttwil

Tourismus-Informationen

Schweiz Mobil Interaktive Wanderkarte SchweizMobil

PDF Infos und Fahrplan (PDF)

"Trotti & Bus"-Rabatt-Angebot der Regionen Huttwil / Gantrisch:

trotti_und_bus_huttwilgantrisch_web.pdf (PDF; 336.0 KB)

Factsheet Huttwil mit regionalem Angebot:

factsheet_huttwil.pdf (PDF; 120.0 KB)

Huttwil Ahornalp und weiter - aussichtsreiches Napfbergland

Die Region Huttwil mit ihrem bergigen Hinterland an der Grenze zwischen dem Bernischen Emmental und dem Luzernischen Entlebuch ist im Einklang mit Natur und einheimischer Kultur. Praktisch vor der Haustüre der Oberaargauischen Gemeinde erschliessen sich ursprüngliche Berglandschaften, welche wie geschaffen sind für den naturnahen Tourismus.

Viele schöne Wander- und Sportmöglichkeiten

Ob Fritzenfluh, Lüderenalp, Napf oder der Grenzpfad bis zum Rothorn - die Region Huttwil bietet eine Vielzahl an aussichtsreichen Ausflugszielen. Velofahren, wandern oder einfach nur dem Nebel im Unterland entfliehen und die Ruhe geniessen. Das Schöne liegt so nah, wieso also in die Ferne schweifen?

Mit dem Ahorn-Wanderbus zum Trotti- und Wanderspass

Die Fahrt mit dem Wander- und Trottibus vom Bahnhof Huttwil bis zur Ahornalp auf 1140 Meter über Meer dauert rund eine halbe Stunde. Die Ahornalp ist ein idealer Ausgangsort für Tageswanderungen auf die Lüderenalp (circa 3 Stunden) oder auf den Napf (circa 4 Stunden). Die Ahornalp ist zudem Startpunkt des schmissigen Trotti-Plauschs für die ganze Familie hinunter auf Nebenstrassen bis nach Huttwil.

Mehr Informationen über die Region Huttwil

Umfassende touristische Informationen gibt es beim Verein Pro Regio Huttwil:


Pro Regio Huttwil
Verkehrsverein
4950 Huttwil
Tel. 062 962 55 05
info@regio-huttwil.ch
www.regio-huttwil.ch
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08.30 -11.30 Uhr

Regionale Organisation und Partner

Die regionale Bus alpin-Begleitgruppe besteht aus VertreterInnen der folgenden Organisationen: Gemeinden Huttwil, Eriswil, Wyssachen, Luthern und Ufhusen, Regionales Verkehrsbüro Willisau, Region Oberaargau, Tourismus Emmental sowie BLS AG. Die Arbeiten werden vom Verein Pro Regio Huttwil geleitet und koordiniert. Dieser ist auch für den Betrieb des Ahorn-Wanderbusses verantwortlich.